Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Fanartikel-Verkauf des FC Hettingen

Während der Adventszeit bieten wir Euch die Möglichkeit, Fanartikel unseres Vereins
zu erwerben. Im alten Sportheim haben wir einen kleinen „Fanshop“ mit
unterschiedlichen Fanartikeln eingerichtet, der an den folgenden Wochentagen immer von 17:30 – 19:00 Uhr geöffnet ist Öffnungszeiten geöffnet ist:

Di, 01. Dezember
Do, 03. Dezember
Di, 08. Dezember
Do. 10. Dezember
Di 15. Dezember
Do, 17. Dezember

Im Folgenden findet Ihr eine Auswahl unserer Fanartikel. Weitere, kleinere Fanartikel
wie bspw. Kullis, Feuerzeuge, Kids-Becher sind vor Ort verfügbar.
Bestellungen für Kleidung können bis 10. Dezember aufgegeben werden, damit
Euch bis zum Weihnachtsfest geliefert werden können.

Wir verweisen auf die aktuell geltenden Hygienevorschriften und Abstandregeln.
Desinfektionsmittel stehen Euch am Eingangsbereich zur Verfügung. Im
gesamten Gebäude gilt die Maskenpflicht!!!
Image

Pizzaria | Ristorante

Manca

Im Sportheim Hettingen

Turnen

FC Viktoria Hettingen empfängt den Meisterschaftsfavorit TG Hanauerland

Am kommenden Samstag empfangen die Kunstturner des FC Viktoria Hettingen die Verbandligamannschaft der TG Hanauerland. Beide Vereine konnten bisher mit jeweils zwei Siegen optimal in die Verbandsligasaison starten und haben noch eine weiße Weste. Die TG Hanauerland II ist klar auf den Meisterschaftstitel fokussiert. Eine starke, ausgeglichene Mannschaft - mit Kunstturnern die Bundesligaerfahrung haben – trifft auf die Kunstturner des FC, welche den Wettkampf so lange wie möglich offen halten möchten und auf den ein- oder anderen Gerätesieg hoffen. Durch die starke Unterstützung der Fangemeinde wird dies hoffentlich auch gelingen. Der Wettkampf beginnt um 12 Uhr in der Sporthalle in Hettingen.

Zweiter Saisonsieg der Kunstturner gegen WKG Sasbach-Renchtal mit 263,25:242,00 Punkten

Die Kunstturner des FC Viktoria Hettingen konnten auch in ihrem ersten Heimwettkampf einen deutlichen Sieg gegen die WKG Sasbach/Renchtal erzielen, was die Mannschaft nach der zweiten Runde momentan auf Platz eins der Tabelle rückt. Dieser Sieg war ein wichtiger Schritt für das Saisonziel Klassenerhalt. Der Wettkampfverlauf zeigte sich sehr spannend, da die Turner des FC Hettingen an den ersten fünf Geräten nur eins bis drei Punkte mehr erturnten als ihre Konkurrenten, nur am Reck war ein markanter Sieg zu verzeichnen. Durch diese Spitzenleistungen konnten die Sportler einen Gerätesieg von 12:0 verbuchen. Bereits beim ersten Gerät jubelten die über 100 Zuschauer den Turnern zu, was nicht zuletzt an den sauber ausgeübten Salto- und Schraubenvariationen von Robert Balint (11,45P) und Pascal Briem (11,60P) lag. Insgesamt wurden am Boden 44,85 Punkte erreicht, die Turner der WKG Sasbach/Renchtal erzielten 41,05 Punkte, was zum ersten Gerätesiegt der FC-Turner führte.

Weiterlesen

Deutlicher Auftaktsieg der Kunstturner beim TV Obergrombach

Heimwettkampf am 07.03.2020, 13.00 Uhr Vergangenen Sonntag erzielten die Kunstturner des FC Viktoria Hettingen beim Auftakt der Verbandsliga ihren ersten Sieg gegen den TV Obergrombach. Mit einem eindeutigen Gerätesieg von 12:0 zeigten die Turner in Obergrombach eine starke Leistung. Geturnt wurde wie gewohnt in olympischer Reihenfolge, so dass mit dem Boden begonnen wurde. Hier zeigten vor allem Pascal Briem mit 11,60 Punkten und Robert Balint mit 11,35 Punkten starke Übungen. Durch gestreckte Saltos mit ganzer Schraube und Flick-Flacks die sauber geturnt wurden, erzielten die Turner einen Gerätesieg von 45,20:41,80 Punkten. Beim Pauschenpferd zeigten die Kunstturner aus Hettingen, dass sie auch dieses Gerät beherrschen. Auch hier bewies Pascal Briem durch seine saubere Übung (11,65 P), dass er in Top-Form ist. An diesem Gerät ist besonders die anspruchsvolle Kür von Youngstar Rico Leitz (10,25P) hervorzuheben, der damit ein bravouröses Debüt in der ersten Mannschaft ablieferte. Seine Teamkollegen Robert Balint (10,30P), Tobias Schmelcher (10,70P) und Christoph Schmelcher (9,80P) waren ebenso nervenstark und erzielten gemeinsam durch Scheren in verschiedenen Variationen, Kreisflanken und Abgängen in den sicheren Stand einen deutlichen Gerätesieg mit 42,90:17,40 Punkten. An den Ringen galt es den guten Start zu stabilisieren, um dem TV Obergrombach keine Angriffsfläche zu bieten und einen weiteren Gerätesieg zu erreichen. Vor allem David Dittrich mit 11,00 Punkten zeigte eine starke Leistung durch technisch saubere Schwungelemente.

Weiterlesen

FC Hettingen holt im 100-jährigen Jubiläumsjahr alle Gaumeistertitel im Main-Neckar-Turngau

Am vergangenen Samstag führte der Main-Neckar-Turngau seinen Gauliga- Rückkampf beim Wettkampfausrichter FC Hettingen durch. Hierbei galt es das Punktekonto des Vorkampfes vom 30.11.2019 weiter auszubauen, um eine möglichst hohe Gesamtpunktzahl zu erzielen. Der Jugendleiter vom FC Viktoria Hettingen Michael Schmelcher freute sich im 100-jährigen Jubiläumsjahr über die große Zuschauerzahl und übergab nach der Begrüßung der anwesenden Turner das Wort an den Fachwart Gerätturnen und Wettkampfleiter Dirk Michel. Dieser teilte die Tuner des TV Königheim, TV Königshofen und FC Hettingen in die jeweiligen Turnriegen ein. Bei diesem Rückkampf traten die Teilnehmer in Teams mit einer Mannschaftsstärke bis zu 5 Turner an. Während die Jüngsten einen Vierkampf an den Geräten Boden, Sprung, Barren und Reck absolvierten, zeigten die älteren Turnern bis hin zum Herrenbereich einen 6-Kampf mit den zusätzlichen Geräten Seitpferd und Ringe. So waren an diesem Samstagnachmittag die unterschiedlichsten Übungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu sehen. Die insgesamt 55 Turner boten den Zuschauern somit Übungen der P-3 bis

Weiterlesen

Spannender Jubiläumsfreundschaftswettkampf zwischen FC Hettingen und SG Kirchheim, Pascal Briem bester Turner

Mit einem Freundschaftswettkampf der Kunstturner startete vergangenen Freitag der erste große Programmpunkt im 100-jährigen Jubiläum des FC Viktoria Hettingen. Unter den fast 200 Zuschauern waren auch die Vorsitzenden der Vorstandschaft Timo Steichler, Manuel Dittrich und Christoph Holderbach. Die jahrelange Turnerfreundschaft zwischen dem FC Hettingen und den Gästen von der SG Kirchheim, deren Ursprung auf Walter Müller und Harald Claas zurückzuführen ist, ermöglichte diesen spannenden Auftakt. Walter Müller war es auch, der durch sein aktives und engagiertes Wirken über Jahrzehnte hinweg dem Kunstturnen in Hettingen den Weg bereitete. Da es sich um einen Freundschaftswettkampf vor der anstehenden Verbandsligarunde handelte, war es für die Nachwuchstalente die ideale Gelegenheit ihr Können unter Beweis zu stellen und damit auch im Hinblick auf die Mannschaftsaufstellung einen bleibenden Eindruck beim Trainerstab zu hinterlassen. Das erste Gerät war der olympischen Reihenfolge entsprechend der Boden. Zum Wettkampfauftakt zeigte Pascal Briem von FC Hettingen die beste Leistung am Gerät. Durch geringe Abzüge in der B-Note von lediglich 0,7 Punkten und einem gestreckten Rückwärtssalto als Abgang erhielt er die Tagesbestwertung von 12,0 Punkten. Denkbar knapp gefolgt von Alexander Edinger der SG Kirchheim mit 11,95 Punkten. Durch weitere starke Leistungen von Robert Balint und Noah Wörner konnten die Turner des FC Hettingen

Weiterlesen

Termine