Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO
Sportruf
Sportruf

Verein-News

Zwei Ehrungen sorgten für Gänsehaut

Georg Müller und Michael Schmelcher neue Ehrenmitglieder des FC Viktoria Hettingen

Verein zählt 1100 Mitglieder

Die Ernennung von Georg Müller und Michael Schmelcher zu Ehrenmitgliedern war der emotionale Höhepunkt der Generalversammlung des FC Viktoria Hettingen, die vor Kurzem im voll besetzten Sportheim stattfand.

Vorsitzender Timo Steichler freute sich über die ausgesprochen gute Resonanz und dass die Jugend so stark vertreten war.

Im Kassenbericht ging Michael Breunig auf die neue Sprecherhütte ein, die durch ein Crowdfunding-Projekt der Volksbank Franken realisiert werden konnte. Ebenfalls positiv: Für das Sportheim wurde ein neuer Pächter gefunden, wodurch die Einnahmenseite nachhaltig gestärkt wurde. Ausblickend auf das laufende Jahr, wies er darauf hin, dass das gewohnte Sportfest durch das Jubiläumsfest ersetzt wird. Diese wichtige Einnahmequelle soll durch kleinere Veranstaltungen wie z. B. einen Weihnachtsmarkt kompensiert werden.

Kassenprüfer Roland Linsler bescheinigte den Kassierern Michael Breunig und Mario Svoboda eine saubere und sehr ordentliche Buchhaltung.

Im Bericht des Vorsitzenden wies Timo Steichler auf den Zuwachs bei den Mitgliedern auf 1100 hin. In dieser Entwicklung spiegele sich die gute Arbeit der Trainer und Trainerinnen wider. Für den FC gehe es nicht nur darum, gesundheitsfördernden und wettkampforientierten Sport anzubieten, sondern auch das Gemeinschaftsleben zu pflegen, die Sportler zu motivieren und aktiv in die Vereinsarbeit einzubinden. Leider sei dies kein Selbstläufer, was gerade die Pandemie gezeigt habe. „Nur wenn wir auf allen Ebenen im Verein das Engagement, die Identifikation mit dem FC und die Bereitschaft, viel Freizeit und Herzblut zu investieren, aufrechterhalten können, ist die Zukunft des Vereins gesichert“, betonte Steichler. Sein Dank galt allen, die sich im Verein engagieren, der Stadt Buchen für die Unterstützung sowie allen Sponsoren und Gönnern.

Weiterlesen

Generalversammlung am 16. März

Vorinformation:

Die Generalversammlung des FC Viktoria Hettingen e.V. findet am 16.03.2024 um 19.00 Uhr im Sportheim statt.

Die Generalversammlung des Fördervereins des FC Viktoria Hettingen e.V. findet ebenfalls am 16.03.2024 statt. Beginn ist um 18.00 Uhr ebenfalls im Sportheim.

Anträge zu den Generalversammlungen sind laut Satzung mind. 1 Woche vor dem Sitzungstermin schriftlich bei der Vorstandschaft einzureichen.

#stayfit bei Jubiläumsumzug der FG

RNZ: Zu ihrem 70. Geburtstag machten die „Hettemer Fregger“ am Samstag sich selbst und den zahlreichen Besuchern das schönste Geschenk: einen farbenfrohen Umzug mit 33 Zugnummern, der in die Annalen der „Äschesäck“ eingehen wird. Die guten Kontakte zu Petrus, die Präsident Robin Schmelcher im Vorfeld beschworen hatte, machten sich bezahlt: Das tagelange Regenwetter wurde am Samstag durch Kaiserwetter abgelöst, und die Sonne lachte mit den gut aufgelegten Narren um die Wette.

Traditionell wurde der Gaudiwurm von der Strohbärgruppe aus dem Stalle Slepkowitz angeführt: Die wilden Kreaturen waren von ihren Treibern kaum zu bändigen. Unter den Klängen der Hettinger Musikkapelle präsentierten sich sodann die Gastgeber – von den Kleinsten, den „Freggerli“, über Jugend-, Junioren und „Freggergarde“ bis hin zum Jungelferrat und dem Elferrat, gefolgt von einer bunten Schar an „Äschesäck“. Besondere Farbtupfer setzten auch die Mädels der „#stayfit“-Sportgruppe im Barbie-Style.

Sportabzeichen-Verleihung beim FC "Viktoria"

70 von 76 Teilnehmern  waren erfolgreich

Der Sportabzeichen-Stützpunkt  des FC "Viktoria" Hettingen hatte noch vor Weihnachten zur 45. Sportabzeichen-Verleihung  in das neu bewirtschaftete Sportheim des Vereins eingeladen. Stützpunktleiter Reinhold Erg und der Vertreter der Spartenleitung Christoph Schmelcher  konnten 70 Urkunden und Abzeichen an erfolgreiche Teilnehmer ausgeben. Diese hatten in den vier Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination jeweils die dem Alter entsprechende Leistung erbracht und somit das Abzeichen in einer der drei Stufen Bronze, Silber oder Gold erreicht. Der Stützpunktleiter bedauerte in diesem Zusammenhang, dass sechs weitere Teilnehmer nicht alle vier Bereiche abgeschlossen hätten und somit deren Leistungen mit Ablauf des Kalenderjahres 2023 verfielen, da das Sportabzeichen jährlich neu abgelegt werden muss.

Weiterlesen

Sportheim wieder bewirtschaftet

Der junge Wirt Serdar Demir und sein Team haben nach mehr als zwei Jahren den Leerstand im Hettinger Sportheim beendet

Arbeitskräftemangel, Inflation und jetzt auch noch ab 1. Januar die Mehrwertsteuererhöhung: Die Zeiten sind schwierig für die Gastronomie. Umso erfreulicher, wenn junge Menschen den Schritt in die Branche und in die Selbstständigkeit wagen wie Serdar Demir aus Hainstadt. Der 30-Jährige ist neuer Wirt des Sportheims des FC Viktoria Hettingen und wird dabei von seinem Jugendfreund Marco Müller (25, ebenfalls aus Hainstadt), seiner Familie und von Freunden unterstützt.

Gut zwei Jahre nach dem schnellen Aus für die Pizzeria „Manca“ herrscht also wieder Leben im Sportheim, sehr zur Freude des FC, der am Dienstag in Person des Vorsitzenden Timo Steichler und des dritten Vorsitzenden Tobias Schmelcher zur Neueröffnung gratulierte. Beste Wünsche überbrachten auch die Gebietsverkaufsleiter Roland Brandt und Selina Behringer von der Distelhäuser Brauerei und der mit dem FC treu verbundene Getränkelieferant Helmut Fessner (Dallau).

Weiterlesen

Termine