Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Generalversammlung am 16. März

Vorinformation:

Die Generalversammlung des FC Viktoria Hettingen e.V. findet am 16.03.2024 um 19.00 Uhr im Sportheim statt.

Die Generalversammlung des Fördervereins des FC Viktoria Hettingen e.V. findet ebenfalls am 16.03.2024 statt. Beginn ist um 18.00 Uhr ebenfalls im Sportheim.

Anträge zu den Generalversammlungen sind laut Satzung mind. 1 Woche vor dem Sitzungstermin schriftlich bei der Vorstandschaft einzureichen.

B-Junioren Hallenmeister des Fußballkreis Buchen

Der FC Hettingen sicherte sich den Titel und wird den Fußballkreis Buchen bei den Badischen Meisterschaften in Forst vertreten

Im letzten Turnier dieser Wintersaison spielten die B-Junioren in der Arno-Hagenbuch-Sporthalle in Rosenberg ihren diesjährigen Hallenkreismeister aus, an dem sich die sechs besten Mannschaften aus dem Fußballkreis Buchen beteiligten.

In den 15 absolvierten Spielen gab es nur ein Spiel, in dem vier Tore geschossen wurden, alle anderen gingen knapper aus. Die Siegerehrung am späten Nachmittag nahmen Spielleiter Harry Langer, die Kreisjugendleiterin Patricia Jakob vor. Diese bedankte sich bei den vielen Zuschauerinnen und Zuschauern, die zu diesem Turnier gekommen waren. Ihr Dank galt auch den Mannschaften für die sehr faire Spielweise und die spannenden Spiele, dem TSV Rosenberg für die Bewirtung und der Gemeinde für die Zurverfügungstellung der Sporthalle.

Weiterlesen

#stayfit bei Jubiläumsumzug der FG

RNZ: Zu ihrem 70. Geburtstag machten die „Hettemer Fregger“ am Samstag sich selbst und den zahlreichen Besuchern das schönste Geschenk: einen farbenfrohen Umzug mit 33 Zugnummern, der in die Annalen der „Äschesäck“ eingehen wird. Die guten Kontakte zu Petrus, die Präsident Robin Schmelcher im Vorfeld beschworen hatte, machten sich bezahlt: Das tagelange Regenwetter wurde am Samstag durch Kaiserwetter abgelöst, und die Sonne lachte mit den gut aufgelegten Narren um die Wette.

Traditionell wurde der Gaudiwurm von der Strohbärgruppe aus dem Stalle Slepkowitz angeführt: Die wilden Kreaturen waren von ihren Treibern kaum zu bändigen. Unter den Klängen der Hettinger Musikkapelle präsentierten sich sodann die Gastgeber – von den Kleinsten, den „Freggerli“, über Jugend-, Junioren und „Freggergarde“ bis hin zum Jungelferrat und dem Elferrat, gefolgt von einer bunten Schar an „Äschesäck“. Besondere Farbtupfer setzten auch die Mädels der „#stayfit“-Sportgruppe im Barbie-Style.

Altheim und Hettingen bündeln die Kräfte

Sie freuen sich auf die neue Spielgemeinschaft im Fußballkreis Buchen: Thorsten Frank (l.), Kathrin Fitterling (M.) und Johannes Hemberger (r.) vom VfB Altheim sowie Timo Steichler und Andre Kreuter vom FC Viktoria Hettingen. Foto: Rüdiger Busch

Der Fußballkreis Buchen hat ab Sommer eine Spielgemeinschaft mehr, denn wie die Verantwortlichen beider Vereine am Freitag der RNZ bestätigten, machen der VfB Altheim und der FC Hettingen ab der kommenden Spielzeit gemeinsame Sache. Die ersten Gespräche habe es bereits im Mai letzten Jahres gegeben, verrät Timo Steichler, Vorsitzender des FC Viktoria Hettingen. „Wir sind damals auf die FC-Verantwortlichen zugekommen und habe vorfühlen wollen, wie die Hettinger zu einer Spielgemeinschaft der Herrenmannschaften stehen“, erklärt Thorsten Frank vom Altheimer Vorstandsteam. „Wir haben uns schon damals intensiv Gedanken darüber gemacht“, sagt Steichler. „Allerdings wäre es ziemlich eng geworden, das alles vor der Saison zu organisieren.“

Weiterlesen

FC Hettingen gewinnt alle Gaumeistertitel

(SuS) Am vergangenen Samstag führte der Main-Neckar-Turngau seinen Gauliga- Rückkampf beim Wettkampfausrichter FC Viktoria Hettingen durch. Hierbei galt es das Punktekonto des Vorkampfes weiter auszubauen, um eine möglichst hohe Gesamtpunktzahl zu erzielen. Die FC Jugendleiter Gunther Erg und Michael Schmelcher freuten sich über die große Zuschauerzahl und übergaben nach der Begrüßung der anwesenden Turner das Wort an den Fachwart Gerätturnen und Wettkampfleiter Dirk Michel. Dieser teilte die Turner vom TV Königshofen und FC Hettingen in die jeweiligen Turnriegen ein. Bei diesem Rückkampf traten die Teilnehmer in Teams mit einer Mannschaftsstärke bis zu 5 Turner an. Während die Jüngsten einen Vierkampf an den Geräten Boden, Sprung, Barren und Reck absolvierten, zeigten die älteren Turnern bis hin zum Herrenbereich einen 6-Kampf mit den zusätzlichen Geräten Seitpferd und Ringe. So waren an diesem Samstagnachmittag die unterschiedlichsten Übungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu sehen. Die Turner boten den Zuschauern somit Übungen der P-3 bis zur technisch anspruchsvollen Übung P-9. Zudem wurde in der offenen Klasse Kürwettkampf LK II geturnt. Im Gegensatz zu den P-Übungen, bei denen der Ablauf der einzelnen Elemente vorgeschrieben ist, werden die Kürübungen von den Turnern selbst zusammengestellt und von den Kampfrichtern David Dittrich und Christoph Schmelcher nach dem CDP (Code de Pointage) gewertet.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Termine