Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO
Sportruf
Sportruf

Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination gezeigt

Sportabzeichenverleihung des Hettinger Stützpunkts – Im Jahr 2022 wurden 88 Sportabzeichen in Bronze, Silber und Gold geschafft. 

Zur Sportabzeichenverleihung des Hettinger Stützpunkts konnte Stützpunktleiter Reinhold Erg neben der Spartenleiterin der Turnabteilung, Petra Ries, auch zahlreiche Absolventen im Sportheim des FC Viktoria begrüßen. Immerhin hatten es 88 von 92 Teilnehmern im Laufe des Jahres 2022 geschafft, alle vier Disziplinen aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination in einer der drei Stufen Bronze, Silber oder Gold zu erfüllen. 

Der Stützpunktleiter zeigte sich erfreut darüber, dass trotz der sich noch auswirkenden Corona-Pandemie eine derart gute Beteiligung zu verzeichnen sei, was aber auch an einem festen Stamm an Sportabzeichen-Freunden liege. 

Am Sportabzeichen-Familienwettbewerb, an dem Familien mit mindestens drei Angehörigen aus mindestens zwei Generationen teilnehmen können, beteiligten sich folgende neun Familien: mit jeweils drei Teilnehmern die Familien Henn, Leitz, Rechner und Scheurich und mit jeweils vier Beteiligten die Familien Kirchgeßner, Svoboda und Weber sowie mit je fünf Teilnehmern die Familien Erg und Schmelcher. Die Verleihung der Urkunden wird zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen des Sportfests stattfinden.

Ihre Einzelurkunden und Abzeichen konnten aber 38 Jugendliche, davon 15 Jungen und 23 Mädchen, und 50 Erwachsene, davon 27 Männer und 23 Frauen, entgegennehmen. Jüngste Teilnehmerin war mit sechs Jahren Maleen Riewe, jüngster Teilnehmer mit acht Jahren Hannes Weis, älteste Teilnehmerin mit 62 Jahren Inge Wünst, ältester Teilnehmer mit 85 Jahren Erich Schäfer. Besonders hervorgehoben wurden Marianne Scheurich und Michaela Link, die beide schon auf 30 Sportabzeichen stolz sein können. 

In ihrem Grußwort gratulierte die Spartenleiterin allen Sportabzeichengewinnern und hob das erfreulich hohe Ergebnis hervor, was auch auf den unermüdlichen Einsatz des Stützpunktleiters Reinhold Erg zurückzuführen sei. 

Mit Dank an die Prüferinnen Marianne Scheurich, Verena Schmelcher, Regina Müller, Birgit Mackert sowie an die Spartenleiterin der Turnabteilung, ohne deren Mitwirkung ein derartiges Ergebnis nicht denkbar wäre, ging die Verleihung in den gemütlichen Teil über. 

Folgende Sportabzeichen in den drei Kategorien Bronze (B), Silber (S) und Gold (G) wurden erreicht, die Ziffer gibt die Anzahl der vom Teilnehmer insgesamt erworbenen Sportabzeichen an. 

> Jugendsportabzeichen: Raphael Frank (S1), Leo Leitz (G1), Maleen Riewe (B1), Levin Riewe (G1), Louis Riewe (G1), Josefine Schäfer (G1), Julia Schmidt (G1), Emilia Busch (G2), Vivien Eichhorn (G2), Maria Frank (G2), Lenya Kristofory (S2), Paul Leitz (G2), Jonas Müller (S2), Nele Müller (G2), Hannes Weis (G2), Jane Altmann (S3), Jule Bauer (G3), Luna Henn (G3), Anna-Maria Maurer (S3), Pauline Weis (G3), Emilia Wolf (G3), Hannah Erg (G4), Leonard Schell (G4), Sofie Schmitt (B4), Lias Weber (G4), Mila Henn (G5), Marius Pastorschak (G5), Verena Seefelder (G5), Clara Weber (G5), Elisa Weber (G5), Justus Rechner (G6), Amy Trunk (G6), Theo Kirchgeßner (G7), Elias Erg (G8), Jonas Erg (G8), Thies Scheurich (G8), Karen Seefelder (G8), Hanna Kirchgeßner (G10). 

> Erwachsenensportabzeichen: Sonja Erg (G1), Tjark Scheurich (G1), Celine Heffner (S1), Özgür Kilinc (B1), Katharina Propp (G1), Laura Propp (G1), Lennart Svoboda (G1), David Dittrich (G3), Rico Leitz (G3), Christian Wagner (G3), Annika Erg (G4), Janine Leitz (G4), Andreas Müller (G4), Klara Schmelcher (G4), Gerald Henn (G5), Christoph Weber (G5), Ulrike Kirchgeßner (S6), Matthias Müller (G6), Marion Burger (G7), Ulrich Rechner (G7), Roland Burger (G8), Rainer Kirchgeßner (G8), Christoph Schmelcher (G8), Lukas Schmidt (G9), Iris Rüggeberg (G10), Tobias Schmelcher (G10), Inge Wünst (G12), Regina Müller (G13), Gisela Egenberger (G14), Enrico Elei (G14), Jacqueline Fichtler (G14), Ruth Rechner (G14), Claudia Balint (G15), Bettina Gremminger (G15), Petra Ries (G15), Antje Svoboda (G15), Anke Leitz (G16), Thomas Schmidt (G16), Peter Balint (G17), Mario Svoboda (G18), Michael Schmelcher (G21), Verena Schmelcher (G21), Karl Bernhardt (G24), Gunther Erg (G26), Christian Bernhardt (G28), Günter Leitz (G29), Michaela Link (G30), Marianne Scheurich (G30), Erich Schäfer (G38), Reinhold Erg (G44).