Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Fussball-News

Fussball

Auftakt misslungen

Kreisliga Buchen, FC Hettingen I gegen SpG Sennfeld / Roigheim I    1-7 (0-3)

Bei herrlichem Fußballwetter begannen die spielstarken Gäste sehr druckvoll. Nach vier Minuten schoß Német knapp am FC-Gehäuse vorbei. Sennfeld/Roigheim bestimmte daraufhin weiter das Geschehen ohne sich weitere Hochkaräter zu erarbeiten. Aus dem Nichts lief nach einer Viertelstunde Platanov alleine aus halblinker Position auf das Gästetor zu, doch sein wuchtiger Schuß verfehlte das Tor nur knapp. Fünf Minuten später die verdiente Führung für die SpG. Nach einer scharfen Hereingabe rutschte ein Abwehrspieler am Ball vorbei und Schmitt konnte freistehend einschießen. Mitte der zweiten Halbzeit konnte wiederum Schmitt unbedrängt zum 0-2 einköpfen. Vintonjak erhöhte noch vor der Halbzeit auf 0-3, als er nach einem schnellen Konter nur noch in das leere Tor einschieben musste. Kurz vor dem Halbzeitpfiff die größte Chance für die Hausherren. Nach starker Vorarbeit von Platanov, schoss Leitz aus halbrechter Position an den linken Torpfosten, von dort aus kullerte der Ball die Torlinie entlang und an den rechten Torpfosten.

Die zweite Halbzeit war noch keine fünf Minuten alt, da bekam die SpG einen berechtigten Elfmeter zugesprochen. Der gefoulte Vintonjak trat selbst an und verwandelte sicher zum 0-4. Wiederum Vintonjak erhöhte nach einer Stunde per Heber zum 0-5. In der Folgezeit nahmen die Gäste etwas das Tempo heraus und der FC kam vermehrt zu Tormöglichkeiten, meist durch Standardsituationen. Sennfeld/Roigheim blieb aber weiterhin gefährlich vor dem Tor und markierte durch Schmitt das 0-6 (75.). In der 84sten Spielminute der Ehrentreffer für den FC. Tino Mackert schlenzte aus 20 Metern einen Freistoß gekonnt ins linke Toreck. Den Schlußpunkt setzte wieder der überragende Vintonjak zum 1-7 Endstand.

 

FC Hettingen I - VfB Heidersbach I 3:1

Nach anfänglichen Abtasten hatten die Gäste die erste Torchance im Spiel. Ein Hettinger Abwehrspieler verschätzt sich bei einem tiefen Ball, dadurch konnte Tim Lutz alleine auf Trautmann marschieren, doch der VfB Stürmer vergab diese große Möglichkeit viel zu locker und schob am rechten Torpfosten vorbei. Mitte der ersten Halbzeit die erste Torchance der Heimmannschaft, Torjäger David Reimann fasste sich an der Strafraumgrenze ein Herz, und verwandelte stark zur Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit mehrten sich die Torchancen für den FC. Zuerst prüfte Schmelcher den VfB Torhüter mit einem Fernschuß, anschließend traf Reimann den Pfosten, ehe Wagner zur 2-0 Führung verwandeln konnte. Direkt vor der Halbzeitpause lief Tim Lutz allein auf Trautmann zu, doch der Keeper reagierte glänzend.

Weiterlesen

FC Fußball-Damen sind Pokalsieger

Die Fußball-Damen des FC wurden am Samstag, 10.10.2020 zum verdienten Pokalsieger gekürt. Im Spiel gegen die Mannschaft des TSV Sulzbach konnten sich unsere Fußballerinnen mit 5:0 durchsetzen. Für den FC waren P. Kern, S. Scheuermann, C. Suda sowie 2 x D. Ruzek erfolgrdeich.

Herzlichen Glückwunsch!!!

FC Hettingen bleibt dran

Frauenfußball-Kreisliga 

Mosbach/Buchen. Nachdem sich der SV Neunkirchen mit seinem zweiten Saisonsieg an die Tabellenspitze setzte, zogen die Frauen des FC Hettingen mit einem Heimsieg nach und bleiben dem SVN auf den Fersen. 

FC Hettingen – SV Katzental 3:0: Bei herrlichem Fußballwetter konnten die Gastgeberinnen nach 11 Minuten das 1:0 erzielen. Nach einer halben Stunde erzielten die Hettinger Damen das 2:0, was gleichzeitig der Halbzeitstand bedeutete. Kurz nach der Pause bot sich den Gästen die Chance auf den Anschlusstreffer. Dieser konnte aber von der Torhüterin verhindert werden. Kurz vor Ende der Partie erhöhte Hettingen nach einem Abpraller auf 3:0.

 

Hettingen sichert sich das Finale

Die Damenmannschaft des FC Hettingen setzte sich mit 4:2 gegen die SpG Hirschlanden/Schwabhausen durch und sicherte sich so den Finaleinzug im Kreispokal.

Am Wochenende standen die Halbfinals des Damen-Kreispokals der Saison 2019/20 an. Der FC Hettingen empfing die SpG Hirschlanden/Schwabhausen und in Katzental kam es zum Derby zwischen den Gastgebern und dem Nachbarn TSV Sulzbach. Mit einem Heimsieg sicherte sich der FC Hettingen das Ticket fürs Finale. Dem FCH folgen die Damen des TSV Sulzbach, die sich mit ihrem Auswärtserfolg in Katzental fürs Finale qualifiziert haben. Die beiden Teams stehen sich dann am Samstag, 10. Oktober, auf dem Sportplatz in Trienz gegenüber. Anpfiff der Partie ist um 15.30 Uhr.

Weiterlesen

Fussball Mannschaften

  • Alle
  • Junioren
  • Juniorinnen
  • Senioren
  • Seniorinnen

Termine