Diese Seite verwendet Cookies und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Midia Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO

Kampf um Platz zwei verspricht Spannung

Fußall-Kreisklasse A: FC Hettingen und die SpG Sennfeld/Roigheim liefern sich an Kopf-an-Kopf-Rennen

SV Ballenberg – FC Hettingen 0:2

Der FC begann stark und setzte den SVB unter Druck. Doch die erste Chance hatte Ballenberg mit einem Volleyschuss der knapp über das Tor ging. In der Folge war der Gast die klar spielbestimmende Mannschaft doch Ballenberg verteidigte geschickt und lies nur wenige Chancen zu. Mit Kontern waren die Ballenberger stets gefährlich. Nach der Pause nutzte der FC Hettingen eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Gastgeber zum glücklichen aber hoch verdienten 1:0. In der 75. Minute erhöhte der FC  auf 2:0. Der SVB versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen doch trotz guter Möglichkeiten blieb es beim 0:2. Die Torschützen für den FC waren Münster und Penner.

Landestitel für FC Hettingen

Die Turner des FC Hettingen holten in der offenen Klasse den Landestitel. Mit den Aktiven freuten sich auch die Kampfrichter Vivien Briem, Dirk Mackert sowie Trainer Michael Schmelcher.

Beim Geräteturnen-Landesfinale siegten die Viktorianer in der offenen Klasse
Karlsruhe/Hettingen.(ls) Die Badische Turnerjugend führte das Landesfinale der Bestenwettkämpfe in Karlsruhe durch. Der FC Viktoria Hettingen war als einziger Verein mit jeweils einer Mannschaft im Wettkampf M 14/15, M 16/17 und der offenen Klasse vertreten. Das Landesfinale bestreiten die zuvor beim Bezirksentscheid besten acht qualifizierten Mannschaften aus Baden.


Weiterlesen

FC Hettingen II - FC Donebach II 2:2

In einer schwachen ersten Hälfte, ging der FCH nach einer viertel Stunde durch Halil Karademir in Führung. Die Gäste glichen kurz vor der Pause durch Lenz aus. Das gleiche Bild im Zweiten Durchgang, eine Partie auf Augenhöhe. Donebach ging durch Ohmert in Führung, ehe Alexander Bamberger Mitte der Zweiten Halbzeit zum leistungsgerechten 2-2 ausgleichen konnte.

SpG Sennfeld bleibt dran

Fußball-Kreisklasse A Buchen: Der 4:1-Sieg beim FC Hettingen nährt die Aufstiegshoffnung – Pflichtsieg für SV Waldhausen
FC Hettingen – Sennfeld/Roigheim 1:4
Im Topspiel der Kreisklasse A Buchen kamen die Gäste besser in die Partie und drückten von Anfang an aufs Tempo. Nach 20 Minuten ging die SpG nach einer Klasse-Kombination verdient durch D. Balb in Führung. Nur eine Minute später fiel das 2:0 durch O. Fahr nach einem krassen Abwehrfehler. Nach einer halben Stunde fiel der Anschlusstreffer durch C. Schwing. Die Gäste hatten weitere Cancen, aber der Torpfosten verhinderte Schlimmeres. Kurz nach der Pause hatte Mackert die große Chance zum Ausgleich, doch er verzog. Nach einer Stunde hieße es dann 3:1 für die SpG Sennfeld/Roigheim, als Felke mit einem Abstauber nach einem der vielen Eckbälle der Gäste erfolgreich war. Kurz vor Ende erzielte O. Fahr das 4:1.

FC Hettingen - SpG Sennfeld/Roigheim

Bereits am Samstag 15.00 Uhr in Hettingen

Das Gerangel geht weiter
Fußball-Kreisklasse A Buchen: Topspiel am Samstag
Das Gerangel um die Plätze hinter dem Tabellenführer SV Waldhausen, der diesmal vor der nominell leichtesten Aufgabe des Wochenendes steht, geht auch am 23. Spieltag der Kreisklasse A Buchen weiter. Dabei ist bereits in der Eröffnung Zweiter (FC Hettingen) gegen Vierter (SpG Sennfeld/ Roigheim) am Samstag ausreichend Tabellen-Pfeffer drin. Im Jagsttal trifft man sich zum Derby, der VfB Altheim legt diesmal eine – planmäßige – Pause ein.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...